Bachelor Of Music (B.Mus.)

Bachelor Of Music (B.Mus.)

Orchester- und Tasteninstrumente, Gesang und Kirchenmusik, Komposition und Theorie, hinzu kommt je nach Hochschule Tontechnik und Musikgeschichte. Das Spektrum eines Studiengangs zum Bachelor Of Music (B.Mus.) ist überaus breit angelegt.

Dauer und Voraussetzungen

Nicht zuletzt deshalb unterliegt der Bachelor of Music einer Regelstudienzeit von acht Semestern. Schließlich gilt es, die zukünftige Berufsmusiker mit einem möglichst tiefgehenden Kenntnissen vieler Sparten auszustatten, vom Orchestermusiker bis zum Musiklehrer. Um Ihrem Berufswunsch näher zu kommen, sollten Sie vorab eine Eignungsprüfung eines entsprechenden Instituts erfolgreich bestanden haben, sei es an einer Musikhochschule oder einer Universität.

Studium und Schwerpunkte

Ähnlich wie beim Bachelor of Fine Arts (B.F.A.) geht es während Ihres Studiums zum Bachelor Of Music (B.Mus.) um die Förderung Ihrer Künstlerpersönlichkeit. Daher ist es an den meisten Hochschulen üblich, dass ein für Sie in dieser Zeit zu zuständiger Mentor eine Empfehlung  ausspricht, was den Schwerpunkt Ihres Studiums angeht – basierend auf dem Ergebnis Ihres Eignungstestes und Ihrer musikalischen Vorbildung.

Im Laufe des Bachelor of Music- Studium setzen Sie natürlich Ihre Schwerpunkte selbst fest,  z.B. abhängig davon, ob Sie mit Ihrem Studium einen künstlerischen und/oder künstlerisch-pädagogischen Beruf ausüben wollen.

  • Musikpädagogik

Wenn Sie sich für einen musikpädagogischen Schwerpunkt entscheiden, können Sie damit zum Beispiel in im Schulbetrieb oder an Musikschulen arbeiten. Für eine Tätigkeit als Musiktherapeurt bedarf es häufig einer weiteren Ausbildung in der Sozialpädagogie oder im medizinischen Bereich.

  • Musikpraxis

Wenn Sie Ensemble- oder Orchester-Musiker werden möchten, erfolgt normalerweise die Ausrichtung nach alter, neuer und Kammermusik. Als zukünftiger Sänger legen Sie im Laufe des  Bachelor of Music -Studiums in der Regel den Akzent auf Musiktheater oder Oper. Dirigenten in spe benötigen neben dem musikalischen Wissen auch Führungsqualitäten.Abhängig von der Hochschule können Sie als Bachelor of Music (B.Mus.) auch Popular-, Welt- oder  Jazzmusik und sogar Tontechnik studieren.

  • Musikwissenschaft

In der klassischen Musikwissenschaft hingegen wird der Schwerpunkt eher theoretischer Natur sein. Damit bereiten Sie sich unter anderem auf Aufgaben in Forschung und (Musik-)Journalismus vor. Neben Analyse, Ästhetik und Stillistik erwerben Sie unter anderem Kompetenzen in Gehörbildung, Akustik und Instrumentalkunde.

Share This