Was brauche ich für eine Bewerbung im Ausland?

Was brauche ich für eine Bewerbung im Ausland?

Das Erstellen einer Bewerbung für eine Arbeitsstelle erfordert Zeitaufwand und Genauigkeit. Bewerbungen sind immer an bestimmte Formalitäten geknüpft. Zu jeder Bewerbung gehören zumindest ein Anschreiben sowie ein Lebenslauf dazu. Alle Schriftstücke sollten unbedingt fehlerfrei sein. Dies gilt auch für eine Bewerbung im Ausland.

In welcher Sprache die Bewerbung im Ausland verfasst sein sollte

Wenn sich der Bewerber für eine Stelle im Ausland bewirbt, ist zu empfehlen, die Bewerbung in der Landessprache zu verfassen. Es sei denn, in der Stellenausschreibung wird etwas anderes gefordert. Auch hier ist eine fehlerfreie Bewerbung einzureichen. Wer die Sprache des Ziellandes nicht auf Muttersprachlerniveau beherrscht, sollte die Bewerbung von einem Muttersprachler korrigieren lassen. Zum Teil ist es üblich, die Bewerbung in englischer Sprache zu verfassen. Dies ist in der Regel aus der Stellenausschreibung ersichtlich, wenn diese auch in Englisch formuliert wurde.

Bevor man sich im Ausland bewirbt, ist anzuraten, dass man sich über die Anforderungen informiert, die in diesem Land an eine Bewerbung gestellt werden. Denn nicht auf der ganzen Welt gelten dieselben Gepflogenheiten wie in Deutschland.

Unterschiede anderer Länder zu Bewerbungen in Deutschland

So ist das in Deutschland übliche Bewerbungsfoto nicht in allen Ländern gern gesehen. Das Anschreiben darf in manchen Ländern in einem lockeren Stil verfasst werden, andere Länder legen wieder sehr viel Wert auf eine formelle Ausdrucksweise.

Beim Inhalt des Lebenslaufes gibt es in einzelnen Ländern große Unterschiede. So müssen Lebensläufe in manchen Ländern anonymisiert sein. Das heißt, sie dürfen keine persönlichen Angaben beinhalten, sondern nur Informationen über die Qualifikation und die Berufserfahrung.

Die in Deutschland üblichen Zeugnissen werden in vielen anderen Ländern bei einer Bewerbung gar nicht verlangt. Dafür haben in manchen Ländern Referenzbriefe oder Empfehlungsschreiben eine größere Bedeutung als in Deutschland.

Die in Deutschland verwendeten aufwendigen Bewerbungsmappen sind ebenso in einigen anderen Ländern nicht gerne gesehen. Häufig reicht es, wenn man die Bewerbung in einem einfachen Hefter abheftet oder die losen Blätter in den Briefumschlag steckt. Denn im Gegensatz zu Deutschland wird die Bewerbung bei einer Ablehnung nicht zurückgeschickt. Versendet man zahlreiche Bewerbungen ins Ausland, bedeutet dies einen großen Kostenposten.

Share This