Die Cambridge Certificates – Englischzertifikate für unterschiedliche Zwecke

Die Cambridge Certificates – Englischzertifikate für unterschiedliche Zwecke

Die Cambridge Certificates sind Zertifikate für unterschiedliche Zwecke, z. B. für akademische Zwecke oder für den Beruf. Diese Zertifikate sind in unterschiedlichen Formen für Nicht-Muttersprachler verfügbar und beruhen auf dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). Dabei ist jedes einzelne Zertifikat einem Sprachlevel zugeordnet. In den Tests werden die Fähigkeiten von Nicht-Muttersprachlern in den Bereichen Schreiben, Lesen, Hören und Sprechen geprüft.

Wo finden die Prüfungen statt?

Die Cambridge Certificates-Prüfungen werden in Prüfungszentren abgelegt, die für diese Prüfungen autorisiert wurden. Derzeit gibt es in 135 Ländern diese Prüfzentren. Das können private Sprachschulen, Volkshochschulen oder Universitäten sein. Für die Prüfungen selbst sind zeitige Anmeldungen beim nächstgelegenen autorisierten Prüfungszentrum notwendig. Nur so kann eine Teilnahme gewährleistet werden.

Die Prüfungen finden weltweit zwar zur selben Zeit statt. Die Auswertungen werden aber ausschließlich in Cambridge vorgenommen. Daher kann die Auswertung mehr Zeit in Anspruch nehmen. Die Prüflinge erhalten die Prüfungsergebnisse nicht sofort nach der Prüfung. Unter Umständen können mehrere Wochen vergehen, ehe die Prüfungsergebnisse bekannt gegeben werden.

Seit dem Jahr 2011 gibt es für die Cambridge Certificates neue Regelungen. Die Prüflinge werden ausführlicher bewertet, als vorher. Schneiden die Prüflinge besser ab, als das Level, in dem sie geprüft wurden, erhalten sie eine Bescheinigung dafür, dass ihr Sprachniveau dem nächsthöheren Sprachlevel entspricht. `

Wozu das Cambridge Certificate?

Jedes Jahr legen weltweit zirka drei Millionen Menschen dieses Zertifikat ab. Nicht ohne Grund. Viele Unternehmen verlangen aufgrund des hervorragenden Rufs des Zertifikats von ihren nicht-muttersprachlichen Mitarbeitern bzw. Angestellten oder Bewerbern diese Qualifikation über die Englischkenntnisse. Auch an Universitäten wird dieses Zertifikat häufig angeboten bzw. verlangt.

Unterschiedliche Niveauklassen des Cambridge Certificates

Da das Cambridge Certificate unterschiedliche Sprachlevel anspricht, ist das Zertifikat für unterschiedliche Zielgruppen geeignet, die in folgende Kategorien eingeteilt werden:

  • Allgemeines Englisch
  • Akademisches Englisch
  • Berufsbezogenes Englisch
  • Englisch für Kinder
  • Englisch für Lehrer

Allgemeines Englisch

Das Cambridge Certificate für allgemeines Englisch ist das Zertifikat für Anfänger oder Schulen. Dieses Zertifikat wird in Cambridge English Key (einfachste Prüfung), Cambridge English Preliminary (Test der Englischkenntnisse anhand alltagsnaher Beispiele, Voraussetzung für die Einbürgerung in Großbritannien), Cambridge English First (international anerkannte Prüfung), Cambridge English Advanced (zweithöchste Prüfung, berechtigt zum Studium an den britischen Universitäten) und Cambridge English Proficiency (anspruchsvollste Prüfung, Zugangsvoraussetzung für englischsprachige Studiengänge).

Akademisches Englisch

Das ELTS (International English Language Testing System) ist ein Einstufungstest. Dieser Einstufungstest wird von allen Universitäten als Zulassungsvoraussetzung gefordert. Er bescheinigt, dass der Kandidat bestimmte Englischkenntnisse besitzt. Dieses Zertifikat wird auch von den Einwanderungsbehörden anerkannt.

Berufsbezogenes Englisch

Auch das berufsbezogene Cambridge Certificate unterscheidet sich in unterschiedliche Prüfungen. Insgesamt vier Prüfungen stehen für Berufstätige zur Auswahl:

  • Cambridge English Business Certificates (Prüfungen im Business-English, orientiert sich an alltäglichen Kommunikationssituationen im Beruf, kann am PC abgelegt werden)
  • Cambridge English Legal (Prüfung für Berufstätige im juristischen Bereich und für Jura-Studenten)
  • Cambridge English Financial (für Berufstätige im Bereich Rechnungswesen und Finanzen und für Studenten im Bereich Finanzwesen)
  • Business Language Testing Service (BULATS) (Test zur Einstufung von Bewerbern und Angestellten in Unternehmen und Einrichtungen, Prüfung auf berufsbezogene Sprachkenntnisse in den Sprachen Englisch, Spanisch, Deutsch und Französisch, Test kann am PC im Unternehmen, online oder in Papierform abgelegt werden)

Englisch für Kinder

Auch für Kinder gibt es die Cambridge Certificates. Diese Prüfungen richten sich an Kinder zwischen sieben und 12 Jahren. Insgesamt drei Niveaustufen sind für Kinder verfügbar (Young Learners English Starters, Young Learners English Movers und Young Learners English Flyers.

Englisch für Lehrer

Diese Cambridge Certificates richten sich an nicht-muttersprachliche Lehrkräfte, die Englisch unterrichten möchten. Dabei handelt es sich um Lehrkräfte, die vorhaben, in Großbritannien an privaten und öffentlichen Schulen zu unterrichten. Für Lehrer stehen folgende Qualifikationen zur Verfügung:

  • Teaching Knowledge Test
  • DELTA Modules
  • Certificate in English Language Teaching to Adults
  • Diploma in English Language Teaching to Adults

Kosten der Cambridge Certificates

Einen Einheitspreis für die Cambridge Certificates gibt es nicht. Je nach Test-Art und Niveaustufe können die Preise variieren. Im Normalfall handelt es sich um Kosten zwischen 150 Euro und 200 Euro. Die Gebühren erheben die Prüfungszentren, an denen die Anmeldung zum Zertifikat erfolgt ist.

Die Kosten müssen in der Regel von den Kandidaten selbst getragen werden. Handelt es sich um eine Maßnahme der Agentur für Arbeit in Form einer Weiterbildung, übernimmt unter Umständen die Arbeitsagentur für die Zertifikate.

Vorbereitung zu den Cambridge Certificate-Prüfungen

Eine reguläre Vorbereitungsphase für die Prüfungen der Cambridge Certificates gibt es nicht. Jeder Kandidat muss sich in Eigenarbeit auf die Tests vorbereiten. Eine Reihe kostenloser Lernhilfen findet sich im Internet. Auf den Seiten der Anbieter können sich Kandidaten mithilfe von Online-Übungen vorbereiten und anhand ihrer dort erzielten Testergebnisse ihre Kenntnisse verbessern bzw. vertiefen.

Im Buchhandel gibt es mehrere Bücher, die mit CDs und DVDs auf die Cambridge Certificates vorbereiten. An Sprachschulen und Sprachinstituten gibt es ebenfalls kostenpflichtige Vorbereitungskurse, die auf der ganzen Welt angeboten werden.

Eine sehr kostenintensive Vorbereitung bieten einige Fernschulen. Dort können sich Kandidaten in Form von Cambridge-Kursen auf die Zertifikate vorbereiten.

Share This