Master of Science (MSc) in Wirtschaftsingenieurwesen per Fernstudium

Master of Science (MSc) in Wirtschaftsingenieurwesen per Fernstudium

Wer als Ingenieur in der heutigen Wirtschaft anspruchsvolle Führungsaufgaben erfüllen will, braucht neben dem Fachwissen aus Technik, Informatik oder Naturwissenschaften auch fachübergreifende wissenschaftliche und anwendungsorientierte Kenntnisse. Dieses Wissen vermittelt Ihnen das Studium als Master of Science: Wirtschaftsingenieurwesen.

Im Berufsleben erfüllen Sie die Schnittstelle zwischen technisch-ingenieurwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Prozessen. Sie sind fähig, moderne Informationstechnologien zu nutzen und als auch in einem internationalen Geschäftsumfeld zu handeln.

Voraussetzungen

Den Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen können Sie u.a. an der Wilhelm-Büchner-Hochschule (WBH) belegen. Für die Zulassung benötigen Sie ein mindestens sechssemestriges technisches oder ingenieur-/naturwissenschaftlichen Erststudium oder einem Abschluss in der Informatik (Bachelor oder Diplom).

Ihr Erststudium sollten Sie mit mindestens “gut” abgeschlossen haben. Für diesen Studiengang werden Englischkenntnisse vorausgesetzt. Die Entscheidung über Zulassung und Anrechnung trifft der Prüfungsausschuss.

Studienzeit

Die Regelstudienzeit eines Fernstudiums in Vollzeit beträgt 4 Semester, berufsbegleitend entsprechend länger. An der Wilhelm-Büchner-Hochschule können Sie Ihr Studium gebührenfrei um bis zu 12 Monate verlängern.

Perspektiven

Mit dem international anerkannten Abschluss im Fernstudiengang Master of Science: Wirtschaftsingenieurwesen qualifizieren Sie sich für Tätigkeiten in Logistik, Marketing und Controlling sowie in der Unternehmensberatung und angewandten Forschung.

Weitere Einsatzgebiete finden Sie wohl in der Produktion als auch im Projektmanagement, gerade auch in Verbindung mit einem internationalen Aktionsfeld. Der Studiengang ermöglicht Ihnen auch den Einstieg in den höheren Dienst und berechtigt zur Promotion.

Share This