Geprüfter Betriebswirt

Geprüfter Betriebswirt

Globalisierung und Rationalisierung, neue Technologien und schärferer Wettbewerb bestimmen das tägliche Wirtschaftsleben. Das führt zu weitreichenden Umbrüchen. Gesucht sind jetzt qualifizierte kaufmännische Fach- und Führungskräfte, die neue Wege mitgehen und mittragen. Nutzen Sie Ihr Fachwissen als Sprungbrett ins mittlere Management mit hohen Entwicklungsperspektiven.

Wenn Sie sich als ausgebildeter Kaufmann beruflich weiterentwickeln wollen, Ihre Position sichern, festigen oder ausbauen wollen, ist ein umfassende betriebswirtschaftliche Weiterbildung genau das Richtige für Sie.

Betriebswirt per Fernkurs

Erwerben Sie branchenübergreifende kaufmännische Qualifikationen, auch als Quereinsteiger ohne entsprechenden Berufsabschluss: Sie erhalten nach einem Fernkurses in der Regel das in Wirtschaft und Industrie anerkannte Zeugnis des Institutes. Es findet keine staatliche Prüfung statt.

Im Durchschnitt dauert dieser Kurs 36 Monate. In dieser Zeit erwerben Sie Kenntnisse in Allgemeiner Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Wirtschafts- und Arbeitsrecht, in Grundlagen der Wirtschaftsinformatik (Grundlagen), lernen souverän zu kommunizieren (Englisch und Deutsch), bekommen Unterweisungen in Mitarbeiterführung und Berufs- und Arbeitspädagogik, ebenso wie in Projektmanagement, Politik und Organisationslehre.

Betriebswirtschaft: Sonstige Weiterbildungen

So vielfältig die Einsatzgebiete für Betriebswirte, so zahlreich sind auch die Zugangswege: Mit Präsenzstudium oder im Fernstudium, mit oder ohne Abschluss, als Bachelor, Master oder MBA, als generelle Fortbildung oder mit Konzentration auf spezielle Aufgabenstellungen usw.

Eine umfassende Übersicht über Kurse, Seminare, Studiengänge und Materialien erhalten Sie auf www.emagister.de

 

Share This