Etagenkellner als Berufsfeld in der Hotellerie

Ein Etagenkellner sollte eine Ausbildung im Gaststättengewerbe nachweisen können. Zudem müssen die Anforderungen an das Personal beim Umgang mit Lebensmitteln nach dem Infektionsschutzgesetz erfüllt sein. Des Weiteren gehören gute Umgangsformen dazu. Etagenkellner kümmern sich um den Service auf den Hoteletagen, sie arbeiten meist in größeren Hotels.

Sie unterstützen die Demichefs d’étage bei ihren Tätigkeiten. Sie nehmen Bestellungen der Gäste auf und leiten sie an Küche und/oder Bar weiter. Sie richten die Bestellungen her und bringen sie den Gästen. Zum gewünschten Zeitpunkt räumen sie wieder ab. Sie können auch Abrechnungen für die Gäste erstellen und die Kunden beraten und an andere Ansprechpartner vermitteln. Bei Bedarf helfen sie auch im Service anderer Abteilungen des Hotels.

Ähnliche Artikel
Eine Frage an die Generation der Millenials – haben Sie schon einmal versucht, Ihren Eltern
Wenn du Apotheker werden willst oder dich der Entwicklung neuer Medikamente verschreiben möchtest, geht an
In der heutigen Welt hängt mehr von einer zuverlässig funktionierenden Software ab, als den meisten