Küchenhilfe als Berufsfeld in der Gastronomie

Küchenhelfer benötigen keine abgeschlossene Ausbildung, sie werden am Arbeitsplatz eingewiesen. Praktische Erfahrungen in der Küche sind vorteilhaft, um als Helfer zu arbeiten. Die Anforderungen an das Personal beim Umgang mit Lebensmitteln nach dem Infektionsschutzgesetz müssen erfüllt sein.

Küchenhilfen arbeiten in allen Betrieben mit Küchen in der Gastronomie, der Hotellerie und auf Schiffen. Sie führen einfache und zuarbeitende Tätigkeiten aus. Sie unterstützen Köche bei der Vor- und Zubereitung von Speisen. Auch Aufräum,- Spül- und Reinigungsarbeiten in der Küche gehören zum Aufgabenbereich von Küchenhilfen.

Ähnliche Artikel
Eine Frage an die Generation der Millenials – haben Sie schon einmal versucht, Ihren Eltern
Wenn du Apotheker werden willst oder dich der Entwicklung neuer Medikamente verschreiben möchtest, geht an
In der heutigen Welt hängt mehr von einer zuverlässig funktionierenden Software ab, als den meisten