Patissier als Berufsfeld in der Gastronomie

Für den Beruf des Patissiers benötigen Interessenten eine Aus- oder Weiterbildung im Konditorenhandwerk. Auch Köche können sich entsprechend spezialisieren. Die Anforderungen an das Personal beim Umgang mit Lebensmitteln nach dem Infektionsschutzgesetz müssen erfüllt sein.

Patissiers arbeiten in Konditoreien, Feinbäckereien und Patisseriebereichen von Hotels. Zudem arbeiten sie in Restaurants mit gehobener Gastronomie sowie bei Caterern. Sie bereiten Süßspeisen, Desserts, Gebäck, Torten und Eisgerichte zu. Sie richten die Speisen an und formen, modellieren, portionieren, garnieren und dekorieren sie, um eine gute optische Wirkung zu erzielen. Insbesondere für die ansprechende Gestaltung von Desserts bei festlichen Essen sind sie gefragt.

Ähnliche Artikel
Eine Frage an die Generation der Millenials – haben Sie schon einmal versucht, Ihren Eltern
Wenn du Apotheker werden willst oder dich der Entwicklung neuer Medikamente verschreiben möchtest, geht an
In der heutigen Welt hängt mehr von einer zuverlässig funktionierenden Software ab, als den meisten