Sous-Chef als Berufsfeld in der Gastronomie

Auch für dieses Berufsbild gilt: Üblicherweise wird eine Aus- oder Weiterbildung in der Gastronomie gefordert. Die Anforderungen an das Personal beim Umgang mit Lebensmitteln nach dem Infektionsschutzgesetz müssen erfüllt sein. Sous-Chefs sind die Stellvertreter von Küchenchefs in allen erdenklichen gastronomischen Betrieben, in der Hotellerie und auf Schiffen.

  • Sous-Chefs bereiten Speisen zu, richten sie an
  • und kümmern sich um organisatorische Belange zum Funktionieren einer Küche.
  • Sie sind für die rechtzeitige Lieferung von Bestellungen und deren Lagerung zuständig,
  • planen Personaleinsatz und gestalten Speisekarten mit.

Sous-Chefs arbeiten in der Qualitätskontrolle und leiten und führen Mitarbeiter in Küchen. Auch schulen sie Mitarbeiter und kümmern sich um Aus- und Weiterbildungen.

Ähnliche Artikel
Eine Frage an die Generation der Millenials – haben Sie schon einmal versucht, Ihren Eltern
Wenn du Apotheker werden willst oder dich der Entwicklung neuer Medikamente verschreiben möchtest, geht an
In der heutigen Welt hängt mehr von einer zuverlässig funktionierenden Software ab, als den meisten