Zapfer (Schankwart) als Berufsfeld in der Gastronomie

Um als Zapfer zu arbeiten, braucht man keine Ausbildung, allerdings sind praktische Erfahrungen in Hotellerie oder Gastronomie vorteilhaft. Zapfer arbeiten überall dort in der Gastronomie, wo Bier ausgeschenkt wird.

Sie zapfen unterschiedliche Biersorten, schenken sie ein und geben sie manchmal auch aus. Sie kümmern sich um die Sauberkeit der unterschiedlichen Trinkgefäße, sorgen für die ordnungsgemäße Lagerung und Temperierung des Bieres und beschäftigen sich auch mit Aufräum,- Spül- und Reinigungsarbeiten.