Studium zum Restaurantleiter

Ein Restaurantleiter führt einen gastronomischen Betrieb kaufmännisch und fachlich. Er repräsentiert ihn gegenüber Gästen und Öffentlichkeit. Arbeitsplätze gibt es aber nicht nur in Restaurants, sondern auch in Hotels oder auf Kreuzfahrtschiffen.

  • Restaurantleiter koordinieren und kontrollieren Service, Küchenbetrieb und Empfang.
  • Optimale Abläufe in Küche und Service haben sie zu verantworten.
  • Sie sind für Personaleinsatz, Einkauf, Lagerung, Vor- und Zubereitung von Lebensmitteln, Einkauf von Einrichtungsgegenständen, Wareneinsatz und Erstellung von Speiseplänen verantwortlich.
  • Auch im Marketing und speziell in der Werbung arbeiten sie aktiv mit.

Als Restaurantleiter muss man ein entsprechendes Studium an einer Akademie oder Fachhochschule erfolgreich mit dem Bachelor abgeschlossen haben und die Erlaubnis zum Betrieb einer Gaststätte haben.

Ähnliche Artikel
Es kann auch dem besten Studenten passieren, dass er aufgrund von Krankheit oder zu viel
Studieren bedeutet nicht nur Klausuren, Hausarbeiten, Wortgefechte mit Kommilitonen und dazwischen wilde Partys feiern. Es
Es ist das leidige Thema, mit dem man sich nicht auseinandersetzen möchte, es aber muss.