Vom Abschluss zur Ausbildung

Das Ziel einer Ausbildung ist die 1 bis 3,5-jährige Vorbereitung auf die Ausübung eines spezifischen Berufs. Ob Elektroniker:in, Friseur:in oder Hotelfachmann/-frau: die Vorbereitung besteht aus einem Zusammenspiel aus der Erlangung theoretischen Fachwissens und der Vermittlung von praktischem Know-how.

Unter den Ausbildungsarten lässt sich die klassische duale (Betriebs-)Ausbildung von der schulischen Ausbildung unterscheiden. Klassische Berufe im dualen Bereich sind kaufmännische und gewerblich-technische Berufe, wie Verkäufer:in, Kfz-Mechatroniker:in und Bürokauffrau/-mann. In der dualen Ausbildung erlangen Azubis Wissen durch den Mix aus Betrieb und Berufsschule. Somit sind duale Azubis Arbeitnehmer:innen und Schüler:innen zugleich und erhalten eine feste Ausbildungsvergütung, die bei derschulischen Ausbildungentfällt.

Mehr rund um das Thema Ausbildung erfährst Du in den Inspirationen.

Die nächsten Specials „Vom Abschluss zur Ausbildung“

Event Day:
05.06.2024

Event Day:
21.05.2025

Zahlen und Fakten zum Thema Ausbildung

544.012 Ausbildungsberufe

wurden 2022 in Deutschland angeboten (Quelle)

497.829 Bewerber:innen

auf einen Ausbildungsplatz im Jahr 2022 (Quelle)

1.216.305 Azubis

befanden sich 2022 in ihrer Ausbildung (Quelle)

Typische Ausbildungsberufe

  • Kaufmann/ -frau (Industrie, Büro, Einzelhandel, Groß- und Außenhandel)
  • Verkäufer:in
  • Kraftfahrzeugmechatroniker:in
  • (Zahn-, Tier-) Medizinische:r Fachangestellte:r
  • Fachinformatiker:in
  • Elektroniker:in
  • Anlagenmechaniker:in
  • Industriemechaniker:in
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Tischler:in
  • Verwaltungsfachangestellte:r
  • Friseur:in
  • Pflegefachmann/ -frau
  • Erzieher:in
  • Koch/ Köchin
  • Steuerfachangestellte:r
  • Hotelfachmann/ -frau
  • Pilot:in
  • Betriebswirt:in
karriere101 - Dein MatchMaker