Jobinterview

Tipps für Video- und persönliche Jobinterviews

Bewerbungsgespräche sind entscheidende Schritte im Recruiting-Prozess, sowohl für Bewerber:innen als auch für Unternehmen. Hier sind einige grundsätzliche Regeln, die sich sowohl für Video- als auch für persönliche Interviews gelten:

Technische Vorbereitung
Vor dem Video-Interview sollten sowohl die Bewerber:innen als auch die Interviewenden sicherstellen, dass ihre technischen Geräte und die Internetverbindung einwandfrei funktionieren. Bei persönlichen Gesprächen gehört das Smartphone mindestens auf stumm geschaltet.

Begrüßung und Atmosphäre
Ein freundlicher und herzlicher Empfang der Bewerber:innen kann dazu beitragen, eine positive Atmosphäre zu schaffen und das Eis zu brechen. Es ist wichtig, während des (Video-)Interviews Blickkontakt zu halten und eine offene, positive Körpersprache zu zeigen.

Hintergrund und Umgebung
Bei einem Videogespräch sollten die Bewerber:innen und Interviewer:innen einen ruhigen und professionellen Hintergrund wählen und sicherstellen, dass sie während des Interviews nicht durch externe Störungen abgelenkt werden.

Führung durch das Gespräch
Interviewer:innen sollte das Gespräch lenken und sicherstellen, dass alle relevanten Themen abgedeckt werden, während gleichzeitig genügend Raum für Fragen und Diskussionen bleibt.

Vieles davon klingt selbstverständlich und banal? Ja, dennoch zeigt die Erfahrung, dass es wichtig ist, immer wieder darauf hinzuweisen.

Die Wahl der richtigen Interviewtechniken kann einen großen Unterschied bei der Identifizierung der besten Talente und der Gewinnung eines umfassenden Eindrucks von den Kandidat:innen machen. Hier sind einige bewährte Interviewtechniken:

Verhaltensbasierte Fragen
Diese Fragen zielen darauf ab, vergangene Erfahrungen und Verhaltensweisen der Bewerber:innen zu erkunden, um Rückschlüsse auf ihr zukünftiges Verhalten zu ziehen. Beispielsweise könnte man fragen: „Können Sie uns von einer herausfordernden Situation berichten, die Sie in Ihrem letzten Job gemeistert haben?“

Situative Fragen
Diese Fragen stellen hypothetische Szenarien dar und fordern die Bewerber:innen auf, ihre Herangehensweise und Lösungsstrategien zu beschreiben. Zum Beispiel: „Wie würden Sie reagieren, wenn Sie ein Konflikt zwischen zwei Teammitgliedern lösen müssten?“

Kompetenzbasierte Fragen
Diese Fragen konzentrieren sich auf spezifische Fähigkeiten und Kompetenzen, die für die ausgeschriebene Stelle relevant sind. Zum Beispiel: „Können Sie uns ein Projekt beschreiben, bei dem Sie Ihre Fähigkeiten im Projektmanagement unter Beweis gestellt haben?“

Kulturelle Passung
Fragen, die darauf abzielen, die kulturelle Passung der Bewerber:innen mit dem Unternehmen zu bewerten. Dies kann Fragen zur Unternehmenskultur, zu Werten und zur Teamdynamik umfassen.

STAR-Methode
Die STAR-Methode (Situation, Task, Action, Result) ist eine strukturierte Interviewtechnik, die Bewerber:innen auffordert, ihre Antworten in einem bestimmten Format zu strukturieren, um ihre Erfahrungen und Erfolge klar zu präsentieren.

Die Wahl der richtigen Interviewtechniken ist entscheidend für den Erfolg eines Bewerbungsgesprächs. Sowohl für Video- als auch für persönliche Interviews sollten Interviewer:innen darauf achten, eine ausgewogene Mischung aus strukturierten Fragen, situativen Szenarien und kulturellen Bewertungen zu verwenden, um ein umfassendes Bild der Bewerber:innen zu erhalten.


Weitere Artikel und News

Vom Studium zur Ausbildung

Vom Studium zur Ausbildung

Ein Erfahrungsbericht Aktuell studiere ich im letzten Semester Französisch und Skandinavistik und fange gerade mit der Bachelorarbeit an. Da das ...
Das dritte karriere101 - Magazin ist da!

Das dritte karriere101 – Magazin ist da!

Im karriere101-Magazin findest du wieder Tipps rund um deine Karriere Diese Ausgabe beleuchtet das Thema Fachkräftemangel aus unterschiedlichen Perspektiven: Wir ...
Schöner scheitern

Schöner scheitern

So versaust du deine Bewerbung richtig! Oder: Wie du beim Bewerben nicht den Mut verlierst. Bewerbungen schreiben und Bewerbungsgespräche nerven! ...
Studieren mit Kind

Studieren mit Kind

Ein Erfahrungsbericht Derzeit schreibe ich meine Masterarbeit im Studiengang „Media and Communication Studies“. Im Gegensatz zu meinen Kommiliton:innen, die ihr ...

Schreibe einen Kommentar

karriere101 - Dein MatchMaker