Gästebetreuer

Wer sich für das Berufsfeld Gästebetreuer interessiert, sollte bereits eine abgeschlossene Ausbildung im Gastgewerbe nachweisen können. Wie der Name sagt, kümmern sich Gästebetreuer um alle Anliegen der Gäste in der Hotellerie-Branche. Sie können auch auf Kreuzfahrtschiffen oder in der Gastronomie arbeiten und organisieren beispielsweise Freizeitaktivitäten der Gäste. Sie beraten die Kunden, führen Informationsveranstaltungen durch, kümmern sich um Beschwerden und die Behebung der Probleme von Gästen, um Transfers oder Leihwagen.

Gästebetreuer arbeiten häufig in Hotels, die Cluburlaub mit vielen Aktivitäten anbieten. So arbeiten sie als Animateure und organisieren und führen zielgruppengerechte Freizeitaktivitäten durch. Gästebetreuer sollten somit Fähigkeiten als Schauspieler, Trainer, Choreograph, Sänger oder Schauspieler haben und sehr team- und kommunikationsfähig sein, um die Gäste zufriedenzustellen.

Ähnliche Artikel
Neben der „richtigen“, meist dreijährigen, dualen, beruflichen Ausbildung in den genannten sechs Berufszweigen der Branchen
Fachinformatiker Systemintegration realisieren Informations- und Kommunikationslösungen entsprechend den Kundenanforderungen. Dazu vernetzen sie Software und Hardware
Die Berufsausbildung mit Abitur ist eine Ausbildungsmöglichkeit, das Abitur zusammen mit einer Facharbeiterausbildung zu erwerben,